Qualitativ hochwertige Persönliche Schutzausrüstung - PSA

Als Experte für Arbeitsschutz vertreiben wir im Bereich Persönliche Schutzausrüstung – PSA  ausschließlich zuverlässige CE-gekennzeichnete Qualitätsartikel führender deutscher Markenhersteller.

Mit unseren umfangreichen Dienstleistungen gehen wir noch einen Schritt weiter.

Als PSA – Berater erarbeiten für Sie individuelle Konzepte für Ihre Persönliche Schutzausrüstung, zur Minimierung Ihrer betrieblichen Haftungs- und Ausfallrisiken. Die Projektberatung kann auch gemeinsam mit unseren Partnern erfolgen, welche allesamt namhafte Hersteller von Persönlicher Schutzausrüstung im Arbeitsschutz sind.

Eine sorgfältige Gefährdungsbeurteilung für Ihre genutzte PSA ist dabei für uns ebenso selbstverständlich wie die Beratung, Auswahl und Bemusterung durch unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit/Sicherheitsfachkraft.

Mit unserer individuellen Sonderbeschaffung von Persönlicher Schutzausrüstung versorgen wir Sie schnell und zuverlässig mit sämtlichen Arbeitsschutzprodukten, die Sie benötigen.

Benötigen Sie Unterstützung in den Themen der Betriebsanweisung / Unterweisung oder sicherheitstechnischen Betreuung?

Fragen Sie uns – wir unterstützen Sie gerne und jederzeit.

PSA

Persönliche Schutzausrüstung muss bei allen Arbeiten und Tätigkeiten, die aufgrund ihrer Art Verletzungen oder Gesundheitsbeeinträchtigungen hervorrufen könnten verwendet werden. Im gesamten gewerblichen Bereich finden sie Verwendung.

Neben den technischen und organisatorischen Maßnahmen zählen die persönlichen Maßnahmen. also die Persönliche Schutzausrüstung zu den klassischen Maßnahmen im Arbeitsschutz. Das sogenannte TOP Prinzip.

  • Die Gefahrenklasse 1 (geringes Risiko): Sie bestimmt die Eigenschaften der persönliche Schutzausrüstung bei Arbeiten mit geringer Gefahr. Diese PSA Art wird auch häufig von Privatpersonen benutzt. Unter Anderem wenn sie sich bei ihrer Garten- oder Heimarbeiten schützen möchten. Die Klasse bezieht sich überwiegend auf leichte Tätigkeiten und auf den Umgang mit Materialien, welche keine besondere Gefährdungen darstellen.
  • Die Gefahrenklasse 2 (mittleres Risiko): Diese PSA Gruppe ist für Arbeiten, von denen eine tatsächliche Gefahr ausgeht bestimmt. Darunter fallen zum Beispiel feste Arbeitsschuhe, Sicherheitswesten, Gehörschutz, Augenschutz, Handschuhe oder auch Rettungswesten.
  • Die Gefahrenklasse 3 (hohes Risiko): Diese PSA Art wenn von der Arbeit eine tatsächliche und hohe Gefahr ausgeht. Zudem von schwerwiegenden Verletzungen ausgegangen werden kann. Darunter fallen  Unfälle  die lebensbedrohlich und zu Dauerfolgen führen oder tödlich enden können. Vor Gefahrstoffen, thermischen Gefahren , mechanischen und elektrischen Beanspruchungen muss Sie in ihrem zeitlich eingeschränkten Schutz, höchstmöglichen Sicherheit bieten.

ihs-s - Ihr Partner für Persönliche Schutzausrüstungen (PSA)

CE-gekennzeichnete Qualitätsartikel führender deutscher Markenhersteller

Unsere Leistungen im Bereich PSA

  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA) als Augen- und Gesichtsschutz
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA) als Kopf- und Atemschutz
  • PSA – Persönliche Schutzausrüstung als Hand- und Hautschutz
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA) als Arbeits- und Schutzbekleidung
  • PSA – Persönliche Schutzausrüstung als Fußschutz
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA) als Absturzsicherung
  • Erste Hilfe