Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination / Baustellenkoordination / SiGe Koordinator / SiGeKo Krefeld, Nordrhein Westfalen

Betreuung im Bereich Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Brandschutz und SiGeKo in der Region Krefeld.

Jedes Bauprojekt ist mit bestimmten Kosten budgetiert, die natürlich möglichst nicht zu hoch ausfallen sollen. Da will jede zusätzliche Ausgabe wohl überlegt sein und abgewogen werden. Sparen sollten Sie aber nie an dem Thema Sicherheit, das auf jeder Baustelle oberste Priorität hat. Sie als Bauherr sind für alle Arbeiter auf der Baustelle verantwortlich – sogar für diejenigen, die für ein externes Unternehmen tätig sind. Umso wichtiger ist es, dass Sie ihre Pflichten kennen. Mit einem SiGeKo Krefeld können Sie die Haftungsrisiken für Ihre Baustelle erheblich reduzieren und gleichzeitig alle wichtigen Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen ergreifen.

Ob Anbau, Umbau, Neubau, Sanierung oder Abbruch:

Bauherren müssen je nach Art des Bauvorhabens Anforderungen aus vielen unterschiedlichen rechtlichen Regelwerken beachten. So gibt es allein im Bereich des Arbeitsschutzes zahlreiche Gesetze, Verordnungen, die zu berücksichtigen sind.

Jetzt wird jeder Betroffene Bauherr denken: „Aber, dass ist doch die Aufgabe der beteiligten Arbeitgeber!“
Diese Aussage ist grundsätzlich richtig. Gäbe es nicht seit 1998 die Baustellenverordnung. Seitdem ist der Bauherr für die Einhaltung des Arbeitsschutzes auf seiner Baustelle verantwortlich. Dem Bauherrn obliegt die Pflicht, allen am Bauvorhaben Beteiligten bezüglich der Arbeitssicherheit Vorgaben zu machen. Des Weiteren hat der Bauherr darauf zu achten, ob alle Beteiligten diesen Pflichten auch nachkommen und die Grundsätze des Arbeitsschutzes einhalten. Bei Verstößen muss der Bauherr handeln.

Welche Pflichten hat der Bauherr auf der Baustelle?

Für Baustellen schreibt die Baustellenverordnung die Planung und Überwachung des Arbeitsschutzes vor. Als Hauptadressat für den Arbeitsschutz nennt die Baustellenverordnung den Bauherren. Das bedeutet: Egal ob private oder öffentliche Baustelle, der Bauherr haftet für jeden Unfall und jede Verletzung, die durch fehlende Sicherheitsmaßnahmen auf der Baustelle zustande kommt. Bauherren müssen dabei je nach Art des Bauvorhabens Anforderungen aus vielen unterschiedlichen rechtlichen Regelwerken beachten. So gibt es allein im Bereich des Arbeitsschutzes zahlreiche Gesetze und Verordnungen, die zu berücksichtigen sind. Es ist die Pflicht des Bauherrn, allen am Bauvorhaben Beteiligten bezüglich der Arbeitssicherheit Vorgaben zu machen. Außerdem muss er darauf achten, dass alle Beteiligten diesen Pflichten auch nachkommen und die Grundsätze des Arbeitsschutzes einhalten. Bei Verstößen muss der Bauherr handeln.

Ihre Haftungsrisiken als Bauherr

Sie kennen sicher den Spruch:

Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne.“

Dieser Satz trifft für die Bauindustrie in ganz besonderem Maße zu. Unfälle ereignen sich in Abhängigkeit vieler Faktoren. Ein wichtiger Faktor dabei ist das Arbeitsschutzorganisation. Für einen unerfahrenen Bauherren ist es fast unmöglich, sich in all diese Gesetze und Verordnungen hineinzufinden. Daher stellen wir Ihnen einen erfahrenen SiGeKo Krefeld an die Seite. Der SiGeKo Krefeld berät Sie schon im Vorfeld darüber, welche Maßnahmen zum Arbeitsschutz ergriffen werden müssen. Durch den Einsatz unseres SiGeKo Krefeld bleibt der Schutz der Bauherrenversicherung und auch der Rechtschutzversicherung bestehen. Nur dann, wenn der Bauherr seine Pflichten vernachlässigt, erlischt die Haftung unter Umständen. Unser SiGeKo Krefeld ist an Ihrer Seite, um genau dieses Szenario zu vermeiden.

Welche Versicherung übernimmt Leistungen die aufgrund von Nichteinhaltung entstanden sind?

Vorsätzliche Handlungen, die Leben oder Gesundheit von Beschäftigten gefährden, sind nach dem Arbeitsschutzgesetz strafbar. In allen anderen Fällen kann ein Schadensersatzanspruch von bis zu 25.000 Euro entstehen. Regressanspruche von Krankenversicherungen bleiben hiervon unberührt. Falls mehrere Koordinatoren beauftragt werden, ist eine gegenseitige Abstimmung notwendig.

Fragen Sie uns, wir Antworten binnen 24 h

Bei Bedarf unterstützen wir Sie sehr gerne in der Baustellenkoordination. Unser SiGeKo Krefeld kommuniziert mit allen am Bau Beteiligten, vom Bauherrn / Planer / Architekten / Bauleiter / Unternehmer und  Mitarbeitern des ausführenden Unternehmers bis hin zu den Vertretern der Überwachungsorgane im Arbeitsschutz. Dabei ist unser oberstes Gebot, die Rechtssicherheit und Transparenz.

Unsere Empfehlung

Wir empfehlen jedem Bauherren, spätestens in der Ausführungsphase einen SiGeKo zu beauftragen. Dies sichert Ihre Verantwortung und Haftung. Ferner unterstützt der SiGeKo unter anderem einen reibungslosen Ablauf Ihres Bauvorhabens. Bei einem Unfall hat die Behörde die Möglichkeit eine Geldbuße bis zu 25.000 Euro zu verhängen, Strafvorschriften bleiben hiervon unberührt.

Wir haben jahrelange Erfahrung in der Sicherheits- und Gesundheitskoordination in Krefeld. Unser SiGeKo Krefeld kennt sich in allen Fragen rund um die Sicherheit auf Ihrer Baustelle aus und ist während des gesamten Projektes Ihr kompetenter Ansprechpartner. Folgende Leistungen übernimmt der SiGeKo Krefeld:

  • Vorankündigung, den Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinationen
  • Überwachung der Anwendung des Arbeitsschutzes auf Ihrer Baustelle
  • Erstellung eines Sicherheits-Gesundheitsplans (SiGe-Plan)
  • Festlegung von Arbeitsschutzanforderungen.

Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine private Baustelle für ein Einfamilienhaus oder eine öffentliche Großbaustelle handelt. Wir unterstützen Sie auch im Industrie- und Gewerbebau, im Wasserbau, im Straßen- und Tiefbau, im Ingenieurbau, im Anlagen- und Kraftwerksanlagenbau, im Windenergieanlagenbau sowie bei Abriss- und Rückbauprojekten. Wir bieten Ihnen eine fachgerechte Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo) deutschlandweit und international an.

Gut, wenn man die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination an Experten abgeben kann.

Ob Großbaustellen oder Einfamilienhäuser, wir unterstützen Sie bei der Vorankündigung, den Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinationen, der Erstellung eines Sicherheits-Gesundheitsplans (SiGe-Plan), der Festlegung von Arbeitsschutzanforderungen und der Überwachung der Anwendung des Arbeitsschutzes auf Ihrer Baustelle.

Jetzt SiGeKo Krefeld anfragen

Ob Eigenheim – und Wohnungsbau, Industrie- und Gewerbebau, Wasserbau, Straßen- und Tiefbau, Ingenieurbau, Anlagen- und Kraftwerksanlagenbau, Windenergieanlagenbau, Abriss- und Rückbauprojekte, wir bieten Ihnen eine fachgerechte Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo), deutschlandweit und international an.

Wir unterstützen Sie gerne und jederzeit in Ihren Themen zur Baustellenkoordination / Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination.

  • Baustellenkoordination bzw. Sicherheits- und Gesundheitskoordination
  • Begehung von Baustelle und die Dokumentation durch unseren SigeKo Krefeld
  • Beratung in der Planungs- und Ausführungsphase
  • Einreichung von Vorankündigung der Baustelle bei der zuständigen Behörde
  • Erstellung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes (SiGe-Plan)
  • Erstellung von Unterlagen für spätere Arbeiten durch einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator
  • Teilnahme an Vertragsverhandlungen
  • Festlegung von Arbeitsschutzanforderungen
  • Überwachung von Anwendungen des Arbeitsschutzes

IHS - Ihr Partner für Baustellenkoordination (SiGeKo)

Projektberatung & Baustellenbetreuung

Impressionen aus dem Bereich Baustellenbetreuung

Wir konnten Sie noch nicht überzeugen? Dann wird es Zeit, eine Auswahl unserer erfolgreich umgesetzten Projekte kennenzulernen.

Unser SiGeKo Krefeld / Sicherheits- und Gesundheitskoordinator betreut und unterstützt Sie gerne kompetent und zuverlässig zu den Themen der Baustellenkoordination bzw. Baustellensicherheit in  den Städten Krefeld, Neuss, Duisburg, Essen, Mülheim an der Ruhr, Mettmann, Wuppertal und Ratingen.